• Brückentag am 14.05.2021

          • Liebe Eltern,

            bitte beachten Sie, dass am Freitag nach Christi Himmelfahrt, also am 14.05.2021 ein Brückentag ist. An diesem Tag ist die Schule geschlossen. Es findet auch keine Notbetreuung statt. Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihrer Planung.

          • Änderung für die Notbetreuung

          • Liebe Eltern,
            leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Stadt Stuttgart durch eine Allgemeinverfügung die Voraussetzung für die Teilnahme an der Notbetreuung verschärft hat. Dies haben die Schulen erst heute offiziell erfahren und auch erst heute die dafür notwendigen Formulare zugeschickt bekommen.
            Die Voraussetzungen wurden nun wieder verschärft, da die Inzidenzzahlen nach wie vor sehr hoch liegen, gleichzeitig die Notbetreuungsgruppen aber immer größer werden.
            Berechtigt für die Notbetreuung sind:
            1. Schülerinnen und Schüler, deren Teilnahme zur Gewährleistung des Kindeswohls erforderlich ist.
            2. Schülerinnen und Schüler, deren Sorgeberechtigte oder alleinerziehende/r Sorgeberechtigte/r am Arbeitsplatz unabkömmlich sind.
            3. Schülerinnen und Schüler, die aus besonders schwerwiegenden Gründen auf eine Notbetreuung angewiesen sind.
            Wir Schulen müssen also nun von Ihnen Unabkömmlichkeitsbescheinigungen Ihres Arbeitgebers verlangen, damit Ihr Kind auch weiterhin die Notbetreuung besuchen darf. Oder Sie legen uns dar, aus welchen besonders schwerwiegenden Gründen Sie auf eine Notbetreuung angewiesen sind.
            Diese Allgemeinverfügung ist leider schon ab Donnerstag, den 22.04.2021 rechtlich bindend. Da dies aber sehr kurzfristig kommt, reicht es uns, wenn Sie die Arbeitgeberbescheinigung bis Montagmorgen, den 26.04.2021 zu Beginn der Betreuung einreichen. Dann muss die Bescheinigung aber da sein, da sonst Ihr Kind ab Montag nicht mehr an der Notbetreuung teilnehmen kann, es sei denn Punkt 1 oder 3 treffen in Ihrem Fall zu. Auch dies muss bis Montag abgeklärt sein.
            Uns tut es sehr leid, dies Ihnen so kurzfristig mitteilen zu müssen, wir waren selber über die Entwicklung überrascht.
            Herzliche Grüße
            Bianca Krämer-Martin und Bianka Horinek

          • Kein Start in den Wechselunterricht am 19.04.2021

          • Liebe Eltern,

            nun ist es amtlich. Das Staatliche Schulamt Stuttgart hat uns Schulen darüber informiert, dass der Wechselunterricht aufgrund der Entwicklung der aktuellen Infektionszahlen in Stuttgart zum 19.04. noch ausgesetzt wird. Das heißt also, dass ab Montag wieder nur eine Notbetreuung stattfinden darf. Die bisherigen Anmeldungen zur Notbetreuung gelten dann nun für die ganze Woche. An der Notbetreuung können nur negativ getestete Kinder teilnehmen. 

            Es tut uns sehr Leid, dass wir nun doch nicht mit dem Wechselunterricht starten können. Wir hatten schulisch alles vorbereitet und uns sehr auf die Kinder gefreut. Der Wechselunterricht kann erst dann beginnen, wenn an fünf aufeinanderfolgenden Tagen der Inzidenzwert in Stuttgart unter 200 liegt. Hoffen wir, dass dies bald wieder so sein wird.

            Wir wünschen Ihnen trotz allem ein hoffentlich erholsames und schönes Wochenende,

            herzliche Grüße

            Bianca Krämer-Martin

          • Hilfe in der Pandemie

          • Die Pandemie ist für viele Menschen eine große Belastung. Wie gehen wir mit der psychischen Herausforderung um? Wo finden wir Hilfe? Tipps und Hilfsangebote finden Sie hier: Klick

          • Dauerbesteller Firma Sander

          • Liebe Eltern,

            anbei ein neuer aktualisierter Brief der Firma Sander an Sie. So wie ich die Sache sehe, wurde an unsere Schule versehentlich ein falscher Brief geschickt. Die Firma Sander betreut ja noch sehr viele andere Schulen in anderen Landkreisen und Bundesländern. Es tut mir sehr Leid, dass der alte Brief zu Verwirrung unter Ihnen geführt hat.

            Herzliche Grüße

            Bianca Krämer-Martin